Baumhaus Wismar

Museum, Ausstellung, Galerien & Ausstellungen, Museen & Gedenkstätten

Das Baumhaus befindet sich direkt am Alten Hafen der Hansestadt Wismar.

Das Gebäude wurde in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtet. Früher wurde von hier aus der Hafen in der Nacht oder zur Gefahrenabwehr verschlossen. Dazu wurde von den sogenannten Bohmschlütern eine Kette vor die Hafeneinfahrt gezogen, sodass unerlaubten Schiffen das Anlegen im Hafen verwehrt wurde. Die Bohmschlüter waren im Baumhaus untergebracht, daher stammt der Name Baumhaus.

Seit 1672 ist von den Schwedenköpfen die Rede, dies sind Herkulesbüsten, die früher an der Hafeneinfahrt bei Wendorf aufgestellt worden sind. Da die Originale leider beschädigt wurden, sind vor dem Baumhaus 2 Duplikate positioniert.

Heute dient das Baumhaus vorrangig als Präsentationsraum für wechselnde Ausstellungen und ist zu einem beliebten Treffpunkt vieler Kunstinteressenten geworden.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Baumhaus Wismar | Alter Hafen, 23966 Wismar |
Kontakt

Kontakt

Baumhaus Wismar

Alter Hafen, 23966 Wismar

Karte

Mehr zu entdecken