• Schnellsuche freie Zimmer Pfeil nach unten

Alter Hafen Wismar Hansestadt Wismar und Umland

Alter Hafen Wismar

Heute bietet der Alte Hafen viel maritime Atmosphäre. Er dient als Liegeplatz für den Nachbau der Poeler Kogge "Wissemara" aus dem 14. Jahrhundert. Viele Boote, Yachten, Schiffe oder Großsegler legen hier an.

Auch für Kreuzfahrten wird der Alte Hafen immer interessanter, regelmäßig können Sie hier Kreuzfahrtanläufe von Ozeanriesen erleben.

Ausflugs- bzw. Hafenrundfahrten mit einem Fahrgastschiff werden angeboten.
Frischen Fisch und Fischbrötchen kann man direkt an einem der Kutter kaufen. Die umliegenden Restaurants, urigen Kneipen und Geschäfte laden zum gemütlichen Flanieren ein.

Jährlich lädt der Alte Hafen z.B. zum großen Hafenfest und zum Schwedenfest ein.

Der Alte Hafen Wismar wurde bereits Anfang des 13. Jahrhunderts, noch vor der Stadtgründung im Jahre 1226, erstmalig urkundlich erwähnt. Während der Hanse-Mitgliedschaft Wismars diente er als Umschlagplatz für die verschiedensten Seegüter. Intensive Geschäftsbeziehungen im Export und Import wurden unterhalten und führten zu einem stetigen Wachstum des Hafens.

Während der schwedischen Besetzungszeit diente der Hafen fast ausschließlich als Standort der Kriegsflotte. Mit Ende der Schwedenzeit im Jahre 1803 wurde Wismar wieder dem Land Mecklenburg zugehörig. Ein Aufschwung entwickelte sich jedoch erst Anfang des 20. Jahrhunderts mit einer Vertiefung des Hafens und Bau des Neuen Hafens mit Schienenverkehr.

Alter Hafen Wismar

Alter Hafen
23966 Wismar

Das könnte Sie noch interessieren

Möchten Sie weitere Urlaubstipps? Hier finden Sie viele schöne Freizeitideen.

Unsere Empfehlungen

Suchen Sie weitere Tipps für Ihren Urlaub in Wismar? Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Angebote

Das besondere Arrangement, spezielle Angebote für einen Kurzurlaub, die Nebensaison, Gruppen ... Entdecken Sie unsere Angebote.

Events & Termine

Was ist los in Wismar? Veranstaltungen und Termine finden Sie in unserem Terminkalender.