Fürstenhof Wismar

Historische Gebäude

Erstes Renaissance-Bauwerk Mecklenburgs

Unmittelbar neben der Wismarer Kirche St. Georgen befindet sich der Fürstenhof. Als Residenz der mecklenburgischen Herzöge in Wismar wurde er in zwei Abschnitten errichtet.

Der ältere Teil ist ein zweistöckiges spätgotisches Gebäude aus dem Anfang des 16. Jahrhunderts. Durch spätere architektonische Überformung wurden die gotischen Merkmale weitestgehend ersetzt. Der Neue Hof wurde Mitte des 16. Jahrhunderts für die Hochzeit Herzog Johann Albrechts I. errichtet. Er entstand als dreigeschossiger Bau nach dem Vorbild eines Fürstenhofes in Oberitalien teilweise auf den Mauern eines abgerissenen gotischen Festsaals.

Das Bauwerk ordnet sich in die mecklenburgische landesfürstliche Residenzarchitektur ein und gilt als erstes bedeutendes Renaissance-Bauwerk in Mecklenburg im sogenannten Johann-Albrecht-Stil. Der war vor allem von Rundbogenfenstern, halbrunden Giebelabschlüssen, markanten Portalen und der Verwendung von Terrakotten geprägt. Der Baustil wurde im Zuge des Historismus im 19. Jahrhundert zur architektonisch-regionalen Neorenaissance weiterentwickelt. Einen recht authentischen Eindruck vom früheren Erscheinungsbild der Außenfassade erhält man heute im Innenhof des Fürstenhofes.

Das Gebäude war mehrfachen Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten ausgesetzt. Der Neue Hof wurde Anfang der 1950er Jahre restauriert, der ganze Komplex in den Jahren 1999 bis 2002 aufwendig saniert. Mit der Übernahme Wismars durch die Schweden nach dem Westfälischen Frieden von 1648 endete die Nutzung des Fürstenhofes als Residenz der Herzöge. Fortan war er Sitz des Wismarer Tribunals als Oberappelationsgericht für die schwedischen Reichslehen. Nach dessen Verlegung diente das Gebäude auch als Theater, ab 1876 als Amtsgericht und zu DDR-Zeiten als Kreisgericht und Stadtarchiv. Heute ist der Fürstenhof Sitz des Amtsgerichts Wismar.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Fürstenhof Wismar | Vor dem Fürstenhof 1, 23966 Wismar |
Kontakt

Kontakt

Fürstenhof Wismar

Vor dem Fürstenhof 1, 23966 Wismar

Karte

Mehr zu entdecken