Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte

Ausstellung, Museum

Neubukow - Geburtsort des Entdeckers von Troja

Der weltberühmte Archäologe und Entdecker Heinrich Schliemann wurde am 06.01.1822 in Neubukow geboren. Die Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte macht den Besucher mit dem Lebensweg und dem wissenschaftlichen Wirken des Forschers bekannt.

Einige Originalfundstücke aus Troja sowie Nachbildungen der Goldfunde aus Troja und Mykene lassen den Betrachter in den Mythos der Antike eintauchen. Zu sehen sind außerdem Fotos, Dokumente und Sachzeugen, die Auskunft geben über die Kindheit und Jugend Schliemanns in Mecklenburg, seine Familie und Freunde.

Der Forscher Heinrich Schliemann verstarb am 26.12.1890 in Neapel und wurde in Athen beigesetzt.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte | Kirchenstraße 1, 18233 Neubukow |
ca. 28 km entfernt
Kontakt

Kontakt

Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte

Kirchenstraße 1, 18233 Neubukow

Karte

Mehr zu entdecken