St.-Nikolai-Kirche Wismar

St.-Nikolai-Kirche Wismar

Die St.-Nikolai-Kirche ist die einzige der 3 Hauptkirchen, die unversehrt im 2. Weltkrieg geblieben ist. Die Kirche prägt im Wesentlichen die Skyline von Wismar. Der beeindruckende, dreischiffige Sakralbau wurde 1381 - 1487 als eine Kirche für Seefahrer und Fischer erbaut.

Der Baustil ist der Spätgotik zugehörig. Mit einer Hauptschiffgröße von 37 m zählt sie zu einer der größten Kirchen Mitteleuropas. Ihr Turm misst eine Höhe von 120 m. 1703 zerstörte ein Sturm den Spitzenhelm des Kirchturms, dies wiederum führte zu zahlreichen Zerstörungen des Innenraums der Kirche. Im 18. Jh. wurden die zerstörten Teile durch Elemente im Barockstil ersetzt. Noch heute wird die Kirche als Gebetshaus genutzt.

Das könnte Sie interessieren:

Essen & Trinken

alles anzeigen: Essen & Trinken (4) »

Am Wariner See Hotel & Restaurant
 

Am Wariner See Hotel & Restaurant

19417 Warin

Restaurant mit gepflegter Gastronomie und Möglichkeiten für Feste, Feiern, Tagungen und Seminare.

Hotel & Restaurant Mecklenburger Mühle
 

Hotel & Restaurant Mecklenburger Mühle

23972 Dorf Mecklenburg

Weithin bekanntes Mühlenrestaurant mit heimischer Küche. Für Feierlichkeiten bestens geeignet.


Unterkünfte

alles anzeigen: Unterkünfte (63) »

Fewo im Gewölbe
 

Fewo im Gewölbe

23966 Wismar

Drei Fewos in einem alten Haus, das 1406 erstmals erwähnt wurde. Lage: direkt am Alten Hafen, Sehenswürdigkeiten und Marktplatz in 10 Gehminuten erreichbar.

Haus Ring
 

Haus Ring

23968 Wismar / Hoben

1 Fewo und 2 Appartements in einem Reetdachhaus nahe der Ostsee ca. 15 Automin. von Wismar entfernt. Sauna und gr. Garten laden zum Entspannen ein.


Angebote

alles anzeigen: Angebote (21) »

Kulturreisen nach Mecklenburg
 

Kulturreisen nach Mecklenburg

18236 Kröpelin

Tourismuszentrum Mecklenburgische Ostseeküste

Angebot zu Ostern
 

Angebot zu Ostern

23974 Boiensdorf

von der Pension Bauernhaus in Boiensdorf